Aufhebung Impfpriorisierung SARS-CoV Impfung

Liebe Patient*innen,

die Berliner Gesundheitsverwaltung hat beschlossen, die bisherige Priorisierung bei der Impfung gegen SARS-CoV-2 ab Montag, den 17. Mai 2021 aufzuheben. Da die Verfügbarkeit des Impfstoffes mit derzeit maximal 50 Dosen pro Woche auch weiterhin minimal ist, werden wir, wie in der neuen Regelung auch vorgesehen, weiterhin zunächst Patienti*innen mit risikobehafteten Vorerkrankungen zur Impfung einladen.

Wir möchten Euch dringend bitten, von eigenen Terminbuchungen, eMails, Telefonanrufen oder spontanen Praxisbesuchen abzusehen. Bei dieser Gelegenheit noch einmal der Hinweis, daß wir den Impfstoff Vaxzevria(R) (AstraZeneca) aufgrund der noch immer unklaren Haftungssituation auch weiterhin nicht bei Patienten unter 60 Jahren anwenden werden.

Eure Novos.

Zurück