SARS-CoV2 Impfung / "AstraZeneca"

Der Berliner Senat hat am 22. April entschieden, die Priorisierung der Impfung mit dem SARS-CoV 2 Impfstoff der Firma Astra Zeneca ("Vaxzevria(R)") aufzuheben.

Abgesehen von der begrenzten Verfügbarkeit des Impfstoffes, beeinflußt die Entscheidung bislang nicht die Einschränkung der Verwendung des Impfstoffes bei Patienten unter 60 Jahren nur nach besonderer Aufklärung und Risiko-Nutzenbeurteilung. Zudem sind die Fragen der Haftung bei Impfschäden in dieser Gruppe weiterhin ungeklärt.

Wir werden die Impfung mit Vaxzevria(R) daher - nach Impfstoffverfügbarkeit - weiterhin und bis auf Weiteres nur für Patienten über 60 Jahren anbieten. Wir bitten Euch aufgrund der unklaren rechtlichen Lage um Euer Verständnis und bitten Euch, von eMails und Anrufen abzusehen, wenn ihr nicht zu dieser Altersgruppe gehört.

Eure Novos

Zurück